Geboren in Ungarn begann Szilard Somogyi im Alter von sieben Jahren an der Franz Liszt Musikschule in Győr Querflöte zu lernen. Später setzte er seine musikalische Ausbildung am Richter Konservatorium in Győr fort.

Seit 1999 lebt er in Österreich – er studierte Querflöte an der Universität für Musik in Wien bei Prof. Walter Wretschitsch, und begann schon während des Studiums bei Werner Tomasi in der Wiener Flötenwerkstatt zu arbeiten.

Szilard Somogyi hat bei Werner Tomasi, der Firma Sankyo und der Firma Mollenhauer seine Kenntnisse als Flötenbauer erworben und verfügt über ausgezeichnete Fertigkeiten und umfassendes Wissen in Flötenbau und – reparatur.

Nachricht schreiben