Geboren wurde der Gründer und "Chef" der Wiener Flötenwerkstatt in Lienz (Osttirol) und begann seine musikalische Ausbildung mit 6 Jahren. An der Hochschule (jetzt Universität) für Musik und darstellende Kunst in Wien hat Werner Tomasi bei Frau Prof. Barbara Gisler-Haase Querflöte studiert. Er ist Preisträger der WANAS-Stiftung der Wiener Philharmoniker.

Früher hat er regelmäßig bei Konzerten verschiedener Ensembles und Orchester mitgewirkt, heute ist er aus Zeitgründen nurmehr Mitglied der Vienna Flautists, einer Vereinigung von acht Querflötisten.

Seit 1986 hat er in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wiener Klangstil der Hochschule (jetzt Universität) für Musik und darstellende Kunst in Wien und gefördert durch den Forschungsförderungs-Fonds der gewerblichen Wirtschaft verschiedene Forschungsprojekte über den Flötenbau durchgeführt.

Nachricht schreiben