1. Kleines Service: Die Flöte wird komplett zerlegt und alle Teile bis auf die Mechanik werden - zuerst im Ultraschallbad und danach im Silberbad - gereinigt, die Mechanik wird händisch gereinigt. Die Pölster werden neu unterlegt und die Mechanik geölt und nachgestellt, der Kopfstückkork wird erneuert.
    Kosten: ca. € 80,-- bis € 120,--.
    Dauer dieser Reparatur: 2 Tage bis 1 Woche.
  2. Generalüberholung Schüler/Hobbyflöten: Die Reinigung der Flöte erfolgt schrittweise: Reinigung aller Teile in Ultraschall und Silberbad, Polieren aller Teile in mehreren Durchgängen. Alle Polster (mit Zwischenschichten), Filze und Korke werden getauscht, die Mechanik repariert. Die Pöster werden unterlegt und anschließend die Flöte gespielt. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die Pölster decken. Dieser Teil der Reparatur braucht viel Zeit.
    Kosten ab € 350,--.
    Dauer eine Woche bis 10 Tage.
  3. Generalüberholung Profiflöten: Die Reinigung der Flöte erfolgt schrittweise: Reinigung aller Teile in Ultraschall und Silberbad, Polieren aller Teile in mehreren Durchgängen. Bei dieser Reparatur werden alle Polster (mit Zwischenschichten), Filze und Korke getauscht, die Mechanik repariert, eingepasst und das seitliche Spiel beseitigt. Profiflöten verfügen im Gegensatz zu Schülerflöten über Merkmale in der Mechanik, die die Wiederherstellung des quasi "Neuzustandes" ermöglichen. Dieser Teil der Reparatur braucht ebenso wie die Reinigung viel Zeit. Die Pölster werden unterlegt und anschließend die Flöte gespielt. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die Pölster perfekt decken.
    Kosten ab € 600,--.
    Dauer eine Woche bis 10 Tage.

Für Generalüberholungen gibt es eine Warteliste (Anmeldung erforderlich).

Reparaturanfrage senden